Lüftung

Gesundes Wohnklima durch Frischluft

Die Wohn-und Lebensqualität wird in hohem Maße durch die Qualität der Luft beeinflusst. Eine gute Belüftung ist eine wichtige Voraussetzung, dass man sich in seinem Zuhause wohlfühlt. Erhöhte CO2-Konzentrationen können zu Müdigkeit, Kopfschmerzen und Leistungsabfall führen.

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt für ein optimales, gesundes Raumklima. Stets frische Luft, in der richtigen Temperatur mit einer angenehmen Feuchte fördert die Behaglichkeit in Ihrem Haus. Zudem verhindern Belüftungssysteme aktiv Schimmelbildung, reduzieren die CO2 Belastung und sparen Kosten durch eine höhere Energieeffizienz. Bei der heute zumeist noch praktizierten Fensterlüftung gehen bis zu 50 % der Wärmeenergie verloren.

 
 
 
 
 

Neubau und Sanierung

Gesundes Wohnklima auch in luftdichten Räumen

 
Neubau und Sanierung
 
 

Die aus energetischer Sicht notwendige Forderung nach Luftdichtigkeit durch Wärmedämmung an den Außenwänden und eine Isolierverglasung machen eine kontinuierliche Wohnraumlüftung unumgänglich.

Ein ausreichender Luftwechsel durch Fugenlüftung ist nicht mehr gegeben. Die in der Raumluft enthaltene Feuchtigkeit, Schadstoffe, Gerüche oder CO2 können nicht mehr zuverlässig abgeführt werden. Durch eventuell auftretende Feuchtschäden und Schimmelbefall können gesundheitliche Risiken und Allergien vermehrt auftreten.

 

Die Energiesparverordnung ( EnEV 2009) für Neubauten und Sanierungen sieht vor, dass eine Lüftung zum Feuchteschutz z.B. durch den Einbau von Lüftungsgeräten unabhängig vom Nutzerverhalten sichergestellt werden muss.

Mit einer Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sind Sie auf der sicheren Seite. Sie sorgt zuverlässig und vollautomatisch für eine kontrollierte Be- und Entlüftung Ihrer Räume, verursacht niedrige Betriebskosten und hilft Ihnen Heizkosten zu sparen.